Das ist dein Lauf

Das ist dein Lauf

  • Beitrags-Kategorie:Blog
  • Beitrags-Kommentare:0 Kommentare

Das ist dein Lauf

Knapp einen Monat nach meiner Sub3 beim Hamburg Marathon lief ich bei einem lokalen 10km-Lauf eine Zeit von 37:27min. Danach entschied ich mich, meine 10km Zeit auf eine Zeit unter 35 Minuten zu verbessern. Ein riesiger Sprung, doch warum nicht auch mal das Unmögliche probieren? 

 

12 Wochen trainierte ich, konnte jede Einheit absolvieren – den ganzen wirklich heißen Sommer lang. Am Ende stand dann eine 36:04min auf der Uhr. Weit weg von dem, was ich wollte. Doch diese 12 Wochen haben mich als Mensch weitergebracht, meinen Willen und Ehrgeiz gestärkt. 5-7 x pro Woche laufen zu gehen, sich auch zu zwingen, sich Zeit zu nehmen, es in seinen Alltag einzubauen – all das war nicht leicht. Ich glaube, dies geht jedem Hobbyläufer so. Egal, ob man einen Marathon in 2:30h oder 5:00h finishen will. Jeder muss kämpfen, auf seine ganz eigene Art. Jeder ist ein Held mit seiner eigenen Leistung! 

 

Falls ihr nun eine Einheit vor euch habt, egal ob es ein längerer Lauf ist oder schnell Intervalle, ihr seid spitze! 

Das ist euer Lauf, eure Zeit, euer Moment. 

 

Genießt es! 

 

Teile diesen Beitrag

Share on facebook
Facebook
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on email
Email

Mehr lesen? Schau mal hier!

Das ist dein Lauf

Das ist dein Lauf Knapp einen Monat nach meiner Sub3 beim Hamburg Marathon lief ich bei einem lokalen 10km-Lauf eine Zeit von 37:27min. Danach entschied

Weiterlesen »

Ich wurde Erster!

Mein erster und wohl einziger 1. Platz bei einer Laufveranstaltung (unbezahlte Werbung wegen Markennennung) 4 Wochen nach meinem Marathon unter 3 Stunden hat Ralf mich

Weiterlesen »

Mein Laufrucksack

Wer meine Videos kennt, der weiß, dass ich zu 95% mit einem Laufrucksack unterwegs bin. Auch auf einer 5km Runde. Warum eigentlich?  Als ich längere

Weiterlesen »

Schreibe einen Kommentar